Im Teil 2 „Führe dein SELBST!“ geht es um die Selbststeuerung oder das Selbstmanagement.

In diesem Beitrag beziehe ich mich auf Selbststeuerung nach der „PSI-Theorie“ von Prof. Dr. Julius Kuhl.

Nach PSI-Theorie, Theorie der Persönlichkeit, sind Selbststeuerungs-Kompetenzen die sogenannten Zweitreaktionen. Diese Kompetenzen helfen uns, schwierigen Situationen nicht einfach ausgeliefert zu sein. Wir können diese selbst beeinflussen. Die gute Nachricht: Wir können diese Kompetenzen wie Muskel trainieren und nutzen – Ziele entwickeln, die unseren Bedürfnissen entsprechen und diese auch gegen innere und äußere Widerstände umsetzen.

Uns steht nichts mehr im Weg, der zu werden, wer wir sein wollen, wenn wir ganz genau wissen, wo wir hin wollen und die Ursachen der Schwierigkeiten auf dem Weg dahin kennen. Wir haben die Fähigkeit, diese erkannten Hindernisse aus dem Weg zu räumen (hinderliche Verhaltensmuster), oder wir können sie trainieren. Ich bin davon überzeugt, dass unser selbstbestimmter Wille unser Wegbegleiter ist .

http://soheila-mojtabaei.de/fuehre-dein-selbst-selbststeuerung-teil-2/

Gemeinütziger Verein und führende Netzwerkportal für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung in akuten privaten- und geschäftlichen Lebenskrisen. Die Therapeuten, Coaches und Trainer sind: Psychologen, Psychiater, Psychotherapeuten, Sozialtherapeuten, Theologen, Seelsorger, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologische Berater, Unternehmensberater, Psychologische Managementtrainer, Businesscoach, Motivationstrainer uvm. Die Therapeuten, Coaches und Trainer stehen Ihnen mit Empathie, Rat und Hilfe zur Seite. Unser Anliegen beruht auf einer ethischen und humanistischen Einstellung gegenüber unseren Mitmenschen. Wir wollen das Ende einer „stigmatisierenden Gesellschaft“ und den offenen Umgang mit psychischen Problemen und umfassen zum Beispiel: Ängste (z.B. Angst vor der Angst), ADHS, Beziehung (z.B. Paarberatung), Burnout (z.B. Beruf), Erziehung (z.B. Pupertät), Lebensberatung (z.B. Ziele), Liebeskummer (z.B. Trennung), Mobbing (z.B. Arbeitskollegen), MPU (z.B. Führerschein), Sexualität (z.B. Impotenz), Sucht (z.B. Alkohol) und Trauer (z.B. Trauerbegleitung). Rechtliches: Verantwortlich für die Eintragung der Profilinhalte, Artikel, Blogs, Seminare sind die jeweiligen Authoren. Im Falle einer Therapie oder Coaching in der Praxis oder per Telefon eines hier aufgeführten Therapeuten oder Beraters, kommt der Behandlungsvertrag bzw. Coachingvertrag immer mit dem selbständigen Therapeuten oder Berater und nicht mit akuthilfe24.de zustande. Die Therapeuten, Coaches und Trainer haften für Ihre Auskünfte. Die bereitgestellten Informationen sind keinesfalls ein Ersatz für eine persönliche Therapie/Beratung, sondern dient zur Unterstützung der Therapeut/Berater-Patient-Beziehung. Es gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von akuthilfe24.de.

© 2011-18 Verein und Netzwerkportal für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung e.V.