Die Wertschätzung unseres eigenen Wertes, den wir uns selbst zuschreiben, bestimmt unser gesamtes Leben. Das Selbst-Wert-Gefühl wirkt auf alle Bereiche unseres Lebens und ist enorm wichtig für unser psychisches und körperliches Wohlbefinden, und entscheidend für unsere persönliche Entwicklung – beruflich und privat.

Das Selbst-Wert-Gefühl ist ein Gefühl, das durch die Bewertung, die wir Menschen von uns selbst haben (Selbstbild), hergestellt wird. Diese Bewertung haben wir als Kind gelernt, erfahren, erlebt und geprägt. Wir fühlen uns wertvoll oder wertlos (minderwertig).

Hatten wir Glück, haben wir in unserem Elternhaus ein gesundes Selbst-Wert-Gefühl erworben.

Hatten wir kein Glück gehabt, besteht doch die Möglichkeit, ein gesundes Selbstwert-Gefühl zu erlernen.

Als Kind konnten wir die Bewertung der anderen nicht hinterfragen. Wir haben ihre Meinungen über uns in unser Selbstbild übernommen und verinnerlicht.

Die negativen Bewertungen werden zu unseren Denkfehlern. Diese Denkfehler (Glaubenssätze) blockieren den Zugang zu unserem wahren Selbst (Selbstblockaden).

Selbstblockaden können zur Entfremdung und zum Sinn-Verlust führen (Depression-Risiko).

Gemeinütziger Verein und führende Netzwerkportal für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung in akuten privaten- und geschäftlichen Lebenskrisen. Die Therapeuten, Coaches und Trainer sind: Psychologen, Psychiater, Psychotherapeuten, Sozialtherapeuten, Theologen, Seelsorger, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologische Berater, Unternehmensberater, Psychologische Managementtrainer, Businesscoach, Motivationstrainer uvm. Die Therapeuten, Coaches und Trainer stehen Ihnen mit Empathie, Rat und Hilfe zur Seite. Unser Anliegen beruht auf einer ethischen und humanistischen Einstellung gegenüber unseren Mitmenschen. Wir wollen das Ende einer „stigmatisierenden Gesellschaft“ und den offenen Umgang mit psychischen Problemen und umfassen zum Beispiel: Ängste (z.B. Angst vor der Angst), ADHS, Beziehung (z.B. Paarberatung), Burnout (z.B. Beruf), Erziehung (z.B. Pupertät), Lebensberatung (z.B. Ziele), Liebeskummer (z.B. Trennung), Mobbing (z.B. Arbeitskollegen), MPU (z.B. Führerschein), Sexualität (z.B. Impotenz), Sucht (z.B. Alkohol) und Trauer (z.B. Trauerbegleitung). Rechtliches: Verantwortlich für die Eintragung der Profilinhalte, Artikel, Blogs, Seminare sind die jeweiligen Authoren. Im Falle einer Therapie oder Coaching in der Praxis oder per Telefon eines hier aufgeführten Therapeuten oder Beraters, kommt der Behandlungsvertrag bzw. Coachingvertrag immer mit dem selbständigen Therapeuten oder Berater und nicht mit akuthilfe24.de zustande. Die Therapeuten, Coaches und Trainer haften für Ihre Auskünfte. Die bereitgestellten Informationen sind keinesfalls ein Ersatz für eine persönliche Therapie/Beratung, sondern dient zur Unterstützung der Therapeut/Berater-Patient-Beziehung. Es gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von akuthilfe24.de.

© 2011-18 Verein und Netzwerkportal für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung e.V.