Nutzungsbedingungen der akuthilfe24.de-Plattform


Vorbemerkung

Diese Nutzungsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen dem Verein für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung e.V., Vorstandsvorsitzender: Marcus Woggesin als externer Betreiber der akuthilfe24.de-Internetplattform, den Therapeuten und hilfesuchende Teilnehmer (Client) des akuthilfe24.de-Angebots.

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für die Nutzer der akuthilfe24.de-Internetplattform und die Nutzer der angeschlossenen Partnerplattformen. Der Betreiber erbringt seine Dienste ausschließlich auf der Grundlage dieser Bedingungen. Jeder Therapeut & Hilfesuchende (Client) hat die Möglichkeit, diese Bedingungen auszudrucken. Die Therapeuten & Hilfesuchende (Client) erkennen mit Ihrer Registrierung, Anruf, Fax oder Email die hier geregelten Bedingungen als verbindlich an. Die Therapeuten & Hilfesuchende  (Client) verpflichten sich regelmäßig die in der Plattform veröffentlichten Nutzungsbedingungen durchzulesen, um über eventuelle Änderungen informiert zu sein. Jeder Therapeuten & Hilfesuchende (Client) ist zur Kündigung berechtigt, wenn es mit Änderungen an der Nutzungsbedingungen nicht einverstanden ist. Eine Ehrenmitgliedschaft wird ausschließlich Menschen angeboten, die sich außergewöhnlich verdient gemacht haben. Es entstehen für den Therapeuten & Hilfesuchende (Client) keine Vermittlungsgebühren.

Distanzierung von Sekten: Alle Mitglieder des Vereins  distanzieren sich ausdrücklich von "Scientology" sowie von jeder Art von Sekten, Organisationen oder Praktiken, die die freie Meinungsäußerung, persönliche Entfaltung, das Wohlergehen oder die persönliche Würde einschränken. Die therapeutischen Mitglieder des Vereins arbeiten nur mit Verfahren und Methoden, die überprüfbar sind.

1. Nutzungsgegenstand

Der Verein für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung e.V, stellt unter dem Namen akuthilfe24.de, im Internet unter der Domain akuthilfe24.deund deren zukünftig angeschlossenen Partnerplattformen, ein Informations-, Community- und Netzwerkplattform zur Verfügung, über dass die Therapeuten & Hilfesuchende (Client) unmittelbar (aktiv) in Kontakt treten können oder Beratungs, Betreuungs- und Vermittlungsaufgaben durchführen. Alle Rechte und Pflichten sowie Ansprüche aus erteilten Auskünften bestehen ausschließlich zwischen Therapeuten/Kliniken & Hilfesuchende (Client) der Plattform. Alle Therapeuten/Kliniken sind selbstständig. Sie sind keine Angestellte von akuthilfe24.de. Die Therapeuten verpflichten sich zur absoluten Verschwiegenheit gegenüber Dritten.

akuthilfe24.de kann die Leistungen und Angebote ergänzen und verändern, sofern die unter Berücksichtigung der Interessen der Therapeuten & Hilfesuchende vollzogen wird. Durch laufende Arbeiten an den technischen Systemen, wie Telefonanlage, Internetserver oder Webdesign kann die Nutzungsmöglichkeit vorübergehend eingeschränkt oder unterbrochen werden. Ansprüche hieraus können nicht geltend gemacht werden.

2. Teilnahme an akuthilfe24.de

Jeder Teilnehmer kann sich auf der akuthilfe24.de-Internetplattform durch Tastatureingaben, Mausklick einen Therapeuten aussuchen und mit diesem anschließend per Telefon, Email und Chat Kontakt aufnehmen, einen Therapie- und Coachingplatzgesuch erstellen oder unser Betreuungsangebot annehmen. Auf Wunsch des Hilfesuchenden (Client), kann dieser den Therapeuten/Klinik seiner Wahl beauftragen oder ihn direkt in seiner Praxis aufsuchen. Therapeuten/Kliniken & Hilfesuchende (Client) können dann Art, Dauer und Honorar der Beratung frei gestalten. Die Therapeuten/Kliniken tritt dabei im eigenen Namen und für eigene Rechnung auf. Die akuthilfe24.de hat eine vermittelnde Aufgabe im Rahmen der gemeinnützigen Vereinsarbeit.

Die Auskünfte von Therapeuten/Kliniken können im Einzelfall nicht immer den professionellen Rat einer entsprechenden Berufsgruppe ersetzen. akuthilfe24.de übernimmt weder gegenüber den Teilnehmern für die Qualität und die Richtigkeit der erteilten Auskünfte und deren Folgen irgendeine Haftung, noch haftet akuthilfe24.de den Therapeuten/Kliniken gegenüber für die Zulässigkeit seiner Beratung. Jeder Therapeut hat den zulässigen Rahmen seiner Beratung selbst zu bestimmen und zu verantworten. akuthilfe24.de sind der Inhalt von Telefongespräche, Beratungen per Email oder Chat nicht bekannt. Insbesondere dienen alle Auskünfte der folgenden Fachgebiete: Businesscoaching, Medizin, Jura, Steuern, Psychologie oder Psychotherapie, nur einer unverbindlichen Vorabinformation die den Ratsuchenden eine erste Orientierung erleichtern sollen.

Jede Befolgung von Ratschlägen aus einer Auskunft eines Therapeuten/Klinik oder eines Ansprechpartners des Verein für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung e.V liegt außerhalb der Verantwortung von akuthilfe24.de. Jeder Teilnehmer (Client) handelt auf seine eigene Verantwortung.

3. Anmeldung der Therapeuten & Hilfesuchende (Client)

Die Anmeldung erfolgt durch Eingabe persönlicher Daten.

Die persönlichen Daten von Hilfesuchende (Client) sind nicht sichtbar und dient der Anonymität. Jeder Therapeut & Hilfesuchende (Client) darf sich nur einmal unter wahrheitsgemäßer Angabe der Daten anmelden. Die Vorlage gefälschter Dokumente/Angaben und/oder die Eingabe falscher persönlicher Daten ist unzulässig und führt zur sofortigen Sperrung. Eine strafrechtliche Verfolgung behalten wir uns vor.

4. Passwort, Vertraulichkeit, Jugendschutz

Jeder Therapeut & Hilfesuchende (Client) legt zu seiner Identifikation im System einen Benutzernamen und ein von ihm frei wählbares Passwort fest. Benutzername und Passwort müssen streng vertraulich behandelt werden und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, um einen Missbrauch auszuschließen.

Eine Übertragung des Benutzernamens und des Passwortes an Dritte ist unzulässig. Hat der Therapeut & Hilfesuchende (Client) den Verdacht, dass sein Passwort einem Dritten bekannt geworden ist, muss er akuthilfe24.de unverzüglich verständigen, damit dieses Passwort gesperrt werden kann. Bei Zuwiderhandlung übernimmt akuthilfe24.de keine Haftung für den dadurch entstandenen Schaden durch Dritte.

5. Datenschutz, Urheber und Leistungsschutzrechte

akuthilfe24.de beachtet geltendes Datenschutzrecht und ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verschwiegen. 

Der Plattformbetreiber beachtet die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes, des Teledienstedatenschutzgesetzes sowie weiterer gesetzlicher Datenschutzbestimmungen strikt. Alle vom Plattformbetreiber im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten (Bestandsdaten) sowie die während der Nutzung entstehenden Daten (Bewegungsdaten) werden daher ausschließlich für den Zweck der Vertragserfüllung sowie zur Wahrung berechtigter und nachgewiesener Interessen Dritter (bsp. Strafverfolgungsbehörden oder Rechteinhaber) gespeichert und genutzt, soweit nicht das ausdrückliche Einverständnis des Therapeuten/Kliniken & Teilnehmer zu einer darüber hinausgehenden Nutzung vorliegt oder das Gesetz dies erlaubt.

Eine Weitergabe von Bestandsdaten oder Bewegungsdaten an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung des Therapeuten/Klinik & Hilfesuchende findet weder im Rahmen von Verkauf, Miete, Leihe noch Schenkung statt.

Der Inhalt dieser Datenschutzerklärung ist jederzeit online abrufbar. Die Zustimmung zur Datennutzung im hier niedergelegten Umfang kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber dem Plattformbetreiber widerrufen werden. In diesem Falle steht dem Plattformbetreiber ein Sonderkündigungsrecht zu.

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.
Links zur Website des Anbieters sind jederzeit Willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch den Anbieter der Website. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.
Alle im Rahmen der Plattform veröffentlichten Inhalte (insbesondere Texte und Bilder) sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt. Nutzung, Verwertung oder Vervielfältigung ist ohne Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers unzulässig. Gestattet ist allerdings die persönliche private Nutzung im Rahmen der Zweckbestimmung des Angebots.

6. Laufzeit, Ausschluss und Kündigung der Teilnahme für Therapeuten & Hilfesuchende (Client)

Die Hilfsuchenden können jederzeit die gemeinnützige Arbeit (per Telefon, Email oder Fax) des Vereins kostenlos in Anspruch nehmen. Erst mit der Registrierung und Nutzung der Plattform, fallen für den Hilfesuchende (Clienten) eine kostenpflichtige Mitgliedschaft und erhält eine 10 wöchige telefonische Betreuung und eine nachweislich dokumentierte Therapeutensuche für die Krankenkasse bezüglich des Kostenerstattungsgesetzes nach SGB.  Nähere Informationen finden (sie hier). Die Umlage für eine "passive Fördermitgliedschaft" beträgt 99 € / Jahr und läuft nach erfolgreicher Registrierung unbefristet und kann jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen vor Ablauf gekündigt werden . Eine Löschung des Profils ist keine Kündiung der passiven Fördermitgliedschaft. Die Kündigung hat per Email, Fax oder Post zu erfolgen. Der Client erhält eine Kündigungsbestätigung für seine Unterlagen.

Die Registrierung mit den Grunddaten und Grundfunktionen, ist für Therapeuten ist kostenpflichtig. Eine Ausnahme ist der Grundeintrag für Kliniken mit Kassenpatienten, dieser ist kostenlos. Einige Zusatzfunktionen benötigen eine Fördermitgliedschaft im Verein und sind kostenpflichtig (siehe hier). Die Laufzeit für therapeutische Fördermitglieder und Kliniken ist unbefristet und es gilt eine Kündigungsfrist von 30 Tagem zum Ende der Laufzeit.

Der Betreiber kann Therapeuten/Kliniken & Hilfesuchende (Client) aus wichtigem Grunde von der Teilnahme an akuthilfe24.de ausschließen. Den Therapeuten/Klinik & Hilfesuchende (Client) kann bei Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen, durch den Betreiber aus dem System entfernt werden. Die Daten des Therapeuten/Klinik & Teilnehmer (Client) werden nach seinem Ausscheiden noch drei Jahre gespeichert.

7. Erklärung zur Volljährigkeit und Geschäftsfähigkeit

Jeder Therapeut/Klinik & Hilfesuchende (Client) erklärt mit der Nutzung von akuthilfe24.de ausdrücklich, im Sinne der Gesetze seines Heimat- und/oder Aufenthaltslandes erwachsen und geschäftsfähig zu sein. Die Teilnahme vor Vollendung des 18. Lebensjahres ist nicht gestattet. Ausnahme ist eine Vollmachtserklärung (muss akuthilfe24.de vorliegen) durch die Eltern.

8. Technische Verfügbarkeit

akuthilfe24.de stellt für die Kontaktaufnahme eine Internet-Plattform zur Verfügung, ähnlich einem elektronischen Kommunikationsplatz, und liefert lediglich die technische Infrastruktur für die Vermittlung per Telefon, Email, Chat oder anderer Kommunikationswege. Eine Haftung des Betreibers für die technische Verfügbarkeit des Systems ist ausgeschlossen. akuthilfe24.de ist bemüht, Störungen der technischen Einrichtungen unverzüglich zu beseitigen. Der Betreiber hat keinen Einfluss auf die Qualität sowie die Erreichbarkeit der Verbindung zwischen Teilnehmer und Experten. Ein Anspruch auf Verbindungsaufbau besteht nicht. Es können wegen Verbindungsstörungen keinerlei Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

9. Haftungsbeschränkungen

akuthilfe24.de übernimmt keine Gewährleistung für einen bestimmten Zweck oder dafür, dass die angebotenen Leistungsmerkmale den individuellen Ansprüchen des Therapeuten & Hilfesuchende (Client) genügen. akuthilfe24.de haftet nicht für Schäden, die darauf beruhen, dass fehlerhafte Auskünfte befolgt werden oder wurden.

10. Werbung des Therapeuten auf der eigenen Homepage, Visitenkarten, Flyer und Briefpapier

Dem Therapeuten/Kliniken ist es gestattet, auf seinem eigenen Internetauftritt auf akuthilfe24.de zu verweisen. Dies gilt auch bei eigenständiger Werbung in Printmedien. akuthilfe24.de übenimmt keine Haftung noch Schadensersatzansprüche gegenüber Dritten bei Mißachtung gesetzlicher Bestimmungen. akuthilfe24.de behält sich selbst Schadensersatzansprüche und außerordentliche Kündigung mit dem Therapeuten vor.

11. Kosten und Nutzen als Teilnehmer (Client/Hilfesuchende) & Therapeut bei akuthilfe24.de

Die Hilfsuchenden können jederzeit die gemeinnützige Arbeit (per Telefon, Email oder Fax) des Vereins kostenlos in Anspruch nehmen. Erst mit der Registrierung und Nutzung der Plattform, fallen für den Hilfesuchende (Clienten) eine kostenpflichtige Mitgliedschaft und erhält eine 10 wöchige telefonische Betreuung und eine nachweislich dokumentierte Therapeutensuche für die Krankenkasse bezüglich des Kostenerstattungsgesetzes nach SGB.  Nähere Informationen finden (sie hier). Die Umlage für eine "passive Fördermitgliedschaft" beträgt 99 € / Jahr und läuft nach erfolgreicher Registrierung unbefristet und kann jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen vor Ablauf gekündigt werden . Eine Löschung des Profils ist keine Kündiung der passiven Fördermitgliedschaft. Die Kündigung hat per Email, Fax oder Post zu erfolgen. Der Client erhält eine Kündigungsbestätigung für seine Unterlagen.Die Beiträge können per Paypal, Überweisung oder Lastschrift,  vom Konto eingezogen werden. Bei einer Rücklastschrift mangels Deckung, werden 15 € pro Rücklastschrift berechnet und der Zugang zum Portal deaktiviert. Ab der ersten schriftlichen Mahnung, berechnen wir 10 € Mahnkosten pro Mahnstufe. 

Die Registrierung mit den Grunddaten und Grundfunktionen, ist für Therapeuten kostenpflichtig. Therapeuten stehen in keinem Arbeitsverhältnis mit akuthilfe24.de. Irgendeine Pflicht von akuthilfe24.de, dem Therapeuten die Beratung zu ermöglichen besteht zu keinem Zeitpunkt. Die Therapeuten verpflichten sich alle Einkünfte, die er erwirtschaftet, entsprechend zu versteuern. Die Fördermitgliedsbeiträge werden per Lastschrift vom Konto eingezogen. Bei einer Rücklastschrift mangels Deckung, werden 15 € pro Rücklastschrift berechnet und der Zugang zum Portal deaktiviert. Ab der ersten schriftlichen Mahnung, berechnen wir 10 € Mahnkosten pro Mahnstufe. Anmeldung und Übersicht der Funktionen finden Sie hier.

12. Besondere Pflichten des Therapeuten

Die Therapeuten/Kliniken verpflichten sich insbesondere, Auskünfte an Hilfesuchende (Client) nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen; Persönlichkeitsrechte des Hilfesuchende (Client) zu achten; Verschwiegenheit zu wahren; die Anonymität des Hilfesuchende (Client) zu respektieren; Fragen, deren Beantwortung seine fachliche oder berufliche Kompetenz übersteigen, nicht zu beantworten und auf entsprechende beratende Berufe zu verweisen. Dies gilt insbesondere bei Fragen und Auskünfte, die den rechtsberatenden Berufen oder Ärzten gesetzlich vorbehalten sind.

13. Abwerbungsverbot

Für die Werbung mit dem Namen akuthilfe24.de bedarf der Therapeut/Klinik der Genehmigung des Betreibers. akuthilfe24.de- Therapeuten ist es nicht gestattet, Anrufer die durch die Plattform des Betreibers vermittelt wurden, auf andere Systeme umzuleiten, oder abzuwerben. Die Bewerbung eigener oder fremder Zugangsmöglichkeiten zum Zwecke der Abwerbung eines Hilfesuchende (Client) ist nicht zulässig und führt zu Schadensersatzansprüchen pro Hilfesuchende (Client).

14. Übernahme des Teilnehmers in eine persönliche Beratung/Coaching oder Therapie

Den Therapeuten/Klinik ist es ausdrücklich erlaubt, den Hilfesuchende (Client) in eine persönliche Therapie/Coaching zu übernehmen. Den Therapeuten/Kliniken & Hilfesuchende (Client) entstehen keine Kosten oder Vermittlungsgebühr durch akuthilfe24.de. Es besteht keine Meldepflicht gegenüber akuthilfe24.de. akuthilfe24.de übernimmt keine Haftung für die persönliche Beratung/Coaching oder Therapie des Therapeuten in seiner eigenen Praxis.

15. Nutzungsrechte

Die akuthilfe24.de (Marcus Woggesin) erhält vom Therapeuten/Kliniken zur Veröffentlichung überlassenen Texten, Bildern, Filmen, Programmen etc. unbeschränkte Nutzungsrechte. Mit der Überlassung zur Veröffentlichung erklärt und versichert der Therapeut, dass er die Nutzungsrechte an dem überlassenen Material hat. Der Therapeut/Klinik entbindet akuthilfe24.de von jeder Haftung und verpflichtet sich, den Vorstandsvorsitzenden, Marcus Woggesin, von allen Ansprüchen (z.B. Bildrechte, Textrechte), die aus einer eventuellen Verletzung der Rechte Dritter entstehen, freizustellen. akuthilfe24.de hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte von Internetseiten Dritter, die Links oder Banner auf akuthilfe24.de legen.

Schlussbestimmungen
Kommunikation zwischen Betreiber und Therapeuten/Kliniken & Teilnehmer (Client): Alle Erklärungen des Betreibers können mit rechtsverbindlicher Wirkung auf elektronischem Wege an dem Therapeuten / Teilnehmer gerichtet werden.

Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar oder lückenhaft sein oder werden, wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsteile sind verpflichtet, die unwirksame, undurchführbare oder lückenhafte Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die im Rahmen des rechtlich möglichen dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien nach dem ursprünglichen Sinn und Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren oder lückenhaften Klausel gewollt hätten, wenn sie die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit oder Lückenhaftigkeit der Regelung bedacht oder gekannt hätten.

Essen, den 04.07.2016
© 2011-16 - Verein für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung e.V - akuthilfe24.de - Marcus aus der Familie Woggesin - Seumannstraße 163 - 45141 Essen

Gemeinütziger Verein und führende Netzwerkportal für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung in akuten privaten- und geschäftlichen Lebenskrisen. Die Therapeuten, Coaches und Trainer sind: Psychologen, Psychiater, Psychotherapeuten, Sozialtherapeuten, Theologen, Seelsorger, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologische Berater, Unternehmensberater, Psychologische Managementtrainer, Businesscoach, Motivationstrainer uvm. Die Therapeuten, Coaches und Trainer stehen Ihnen mit Empathie, Rat und Hilfe zur Seite. Unser Anliegen beruht auf einer ethischen und humanistischen Einstellung gegenüber unseren Mitmenschen. Wir wollen das Ende einer „stigmatisierenden Gesellschaft“ und den offenen Umgang mit psychischen Problemen und umfassen zum Beispiel: Ängste (z.B. Angst vor der Angst), ADHS, Beziehung (z.B. Paarberatung), Burnout (z.B. Beruf), Erziehung (z.B. Pupertät), Lebensberatung (z.B. Ziele), Liebeskummer (z.B. Trennung), Mobbing (z.B. Arbeitskollegen), MPU (z.B. Führerschein), Sexualität (z.B. Impotenz), Sucht (z.B. Alkohol) und Trauer (z.B. Trauerbegleitung). Rechtliches: Verantwortlich für die Eintragung der Profilinhalte, Artikel, Blogs, Seminare sind die jeweiligen Authoren. Im Falle einer Therapie oder Coaching in der Praxis oder per Telefon eines hier aufgeführten Therapeuten oder Beraters, kommt der Behandlungsvertrag bzw. Coachingvertrag immer mit dem selbständigen Therapeuten oder Berater und nicht mit akuthilfe24.de zustande. Die Therapeuten, Coaches und Trainer haften für Ihre Auskünfte. Die bereitgestellten Informationen sind keinesfalls ein Ersatz für eine persönliche Therapie/Beratung, sondern dient zur Unterstützung der Therapeut/Berater-Patient-Beziehung. Es gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von akuthilfe24.de.

© 2011-17 Verein und Netzwerkportal für aktive psychologische Hilfe, Beratung, Betreuung und Vermittlung e.V.